Bruchhausener Schützen erhalten WP-Hauptpreis

Veröffentlicht von Uwe am

Westfalenpost am 25.09.2020

Siegerehrung. Im Rahmen der Aktion „WP-Schützenhilfe“ wurde jetzt der Bruchhausener Schützenbruderschaft der mit 2500 Euro dotierte Hauptpreis verliehen. Hinzukommen noch 50 Liter Bier. Die Preisverleihung fand an der Grevensteiner Schützenhalle statt. Den Preis nahmen der Bruchhausener Schützenbruder Uwe Schulte (Dritter von links) sowie der Bruchhausener Schützenhauptmann Meinolf Reuther (Fünfter von links) entgegen. Mit im Bild sind auch Wolfram Schmitz (Zweiter von links) und Martin Tillmann (Vierter von links) vom Sauerländer Schützenbund, Klaus Theine (Mitglied der Chefredaktion) sowie Ulrich Biene und Marcus Voeste (links) von der Veltins-Brauerei. Mit dem Hauptpreis der WP-Schützenhilfe würdigte die Westfalenpost den herausragenden Einsatz eines etwa 15-köpfigen Bruchhausener Schützenteams bei der Gestaltung eines digitalen Schützenfestes am vierten Juli-Wochenende. Wegen der Corona-Pandemie konnte kein übliches Schützenfest stattfinden. Zum digitalen Schützenfest gehörten mehrere Livestreams, die bei privaten Garten-Partys in Bruchhausen und deutschen Großstädten verfolgt wurden. Allein am Samstagabend gab es 1200 Livestream-Aufrufe. mas

Kategorien: Schützenfest

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.